Wallfahrtskirchen und Klöster

Im Tal der Schwarzen Laber findet sich eine stolze Zahl an Kirchenbauten. In fast jedem Gemeindeteil gibt es eigene Gotteshäuser. Neben den gemeindlichen Pfarrkirchen finden sich aber auch einige bedeutsame Wallfahrtskirchen und Klöster (-reste), die teilweise auf jahrhundertelange Traditionen zurückblicken können.

Oftmals sind die Wallfahrten heute noch gut besucht und stehen in Verbindung mit traditionellem Markttreiben. Die meisten Wallfahrtskirchen sind frei zugänglich, informieren Sie sich bitte aber im Vorfeld Ihres Besuches, um nicht vor verschlossener Tür zu stehen.