Wallfahrtskirche „St. Wolfgang"

Im 19. Jahrhundert wurde die Kirche auch als das „oberpfälzische Altötting" bezeichnet. Kunstgeschichtlich verdankt die Kirche ihren Ruhm den drei vollständig erhaltenen Altären aus dem 15. Jahrhundert.
_______________________________________________________________________

Wallfahrtskirche „Herz Jesu"

Labertal Velburg Herz  Jesu Kirche

Wallfahrtskirche "Herz Jesu"

Die einzige Herz Jesu-Wallfahrt in Bayern ist heute die Herz Jesu-Kirche auf dem westlich der Stadt Velburg gelegenen Herz Jesu-Berg. Die Anfänge der Kirche und Wallfahrtsstätte war im Jahre 1696 die Errichtung einer Kreuzigungsgruppe auf dem 563 Meter hohen Hohenberg.
_______________________________________________________________________

Wallfahrtskirche „Maria Heil der Kranken"

Eine der schönsten Schöpfungen des Rokoko, des Stils in den der Barock Mitte des 18. Jahrhunderts nahtlos überging, findet sich in Habsberg, mit 621 m zugleich der höchste Wallfahrtsberg der westlichen Oberpfalz. 1680 hatte der Amtspfleger der Burg Helfenberg zur Heilung seines Gichtleidens eine Kapelle zur Ehre Mariens gestiftet. Aufgrund des Pilgerzustroms erfolgte von 1761 – 1773 der Bau der heutigen Rokoko-Wallfahrtskirche.
>