Wallfahrtskirche „Mariä Namen"

Der barocke Kirchenbau in Trautmannshofen wurde von 1686 – 1691 nach dem Entwurf von Leonhard Dientzenhofer errichtet. Der mittelalterliche Turm und die Wehrmauer stammen bereits aus dem 16. Jahrhundert. Es handelt sich um eine der ältesten und bedeutendsten Marienwallfahrten der Oberpfalz. Am Sonntag nach „Mariä Namen" (Mitte September) strömen Tausende von Besuchern zur „Trautmannshofener Kirwa" mit dem traditionellen Krammarkt.
>