Laaber – Höhenweg – Münchsmühle – Talweg – Laaber

(lokaler Wanderweg)

  • Länge: ca. 9 km
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Rundweg
  • Charakter des Weges: Schöne Wanderwege im Jura.

Beschreibung des Tourenverlaufs:
Vom Parkplatz Mühlwiese gehen Sie rechts über die Laberbrücke bis zum Schulzentrum. Dahinter beginnt der Kreuzweg, der auf den Höhenweg unterhalb der Ortschaften Groß- und Kleinetzenberg führt. Ein Abzweig endet auf dem Aussichtsfelsen über der Türklmühle. Der Abstieg führt direkt hinunter zur Münchsmühle. Dort müssen Sie auf die andere Laberseite und gleich nach der Mühle wieder zurückwechseln. Nun folgen Sie dem Talweg. In der Hartlmühle können Sie einkehren. Sonst sollte aber den Weg südlich um den Campingplatz benützt werden, der gleich danach wieder ins Tal zurückführt. Vorbei an Eisenhammer erreichen Sie dann bald wieder Laaber.
Abkürzung zwischen Tal und Höhenweg:
Am oberen Ende des Campinggeländes führt ein Weg ganz nahe zum eben beschriebenen Höhenweg. Sie können ihm dann weiter folgen und erreichen nach einem Abzweig links die Ortschaft Großetzenberg. Wieder links in Richtung Laaber kommen Sie zum Sportgelände und bergab auf der Straße wieder nach Laaber zurück.

>