Obsterlebnisweg

(Fernradweg)

  • Länge: 34 km
  • Dauer: 2 – 3 Stunden
  • Verbindungstour Hemau – Beratzhausen – Kallmünz
  • Charakter der Strecke: Steigung mehrere (aber gut zu bewältigen), Wegqualität gut, Beschilderung sehr gut, Naturerlebnis sehr gut

Beschreibung des Tourenverlaufs:
Die Kulturlandschaft zwischen den Tangrintler Höhen bei Hemau und dem Zusammenfluss von Vils und Naab bei Kallmünz ist als besonders malerisch bekannt. Diese typische Juralandschaft zeichnet sich durch schroffe Felsformationen im Wechsel mit sanften Kuppen und lieblichen Flusstälern aus. Nun können Sie einen ganz speziellen Aspekt dieser alten Kulturlandschaft auf neue Art erleben: Erfahren Sie auf dem Rad zahlreiche Geschichten und Fakten rund um einige der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit und ihre Bedeutung für die Region im Lauf der Jahrhunderte. Auf zwölf Informationstafeln entlang des 34 Kilometer langen Weges werden unabhängig voneinander verschiedenste Themen erläutert. Von einigen großen Tafeln ausgehend, sind an der Strecke insgesamt sechs kleinere Spazierwege als Rundtouren angeschlossen, die sich mit jeweils einem Thema näher beschäftigen. Hier führen weitere Tafeln entlang der Wege noch tiefer in die Welt des Obstes ein. Der Radweg ist in Richtung Hemau – Beratzhausen – Kallmünz gut beschildert.

>