Doggerfelsen bei Niederhofen (Pilsach)

Landschaft und Natur - Doggerfelsen Niederhofen
Doggerfelsen bei Niederhofen

Die Doggerfelsen Niederhofen bei Neumarkt in der Oberpfalz wurden vom
Umweltministerium 2008 prämiert und gehören damit offiziell zu den 100 bedeutendsten geologischen Naturwundern Bayerns. Mit 150 Metern Länge und 10 Metern Höhe liegt zwischen Niederhofen und Dietkirchen auf dem Gemeindegebiet von Pilsach einer der größten Gesteinsaufschlüsse im Eisensandstein. Interessante Verwitterungsformen und kleine Eisenerzflöze können hier studiert werden und machen Niederhofen nicht nur für Geowissenschaftler zu einem lohnenden Ziel. Die Sandstein-Felswand mit ihren Felsenkellern ist ein einmaliges Dokument der Natur- und Kulturgeschichte der Region.
Mit den Doggerfelsen erhielt zum 11. Mal ein oberpfälzisches Geotop die begehrte
Auszeichnung.

>